Altenpfleger-in

- staatlich anerkannte/-r Altenpfleger/-in -

„Altenpfleger/-innen sorgen dafür, dass pflegebedürftige Menschen sich gut in Altenpflegeheimen oder zuhause aufgehoben und geborgen fühlen.“

Ausbildung zum staatlich anerkannte/-r Altenpfleger/-in

Als Altenpfleger/-in hilfst du pflegebedürftigen Menschen bei der Körperpflege, planst Pflegemaßnahmen und setzt ärztliche Anordnungen um. Altenpfleger/-innen haben immer den ganzen Menschen und seine gesamte Lebenssituation im Blick, wenn es um die Planung und Umsetzung von Pflegemaßnahmen und Alltagshilfen geht.

Als Ansprechpartner und Vertrauensperson hast du zudem immre ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Sorgen der älteren Menschen. Auch für ihre Angehörigen bist du ein verlässlicher Ansprechpartner und berätst sie z. B. zu Pflegetechniken und zum Umgang mit Behörden.

  • checkZulassungsvoraussetzung arrow_drop_down
    • a) der Realschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert, oder
    • b) der Hauptschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, sofern eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder die Erlaubnis als Altenpflegehelfer/in, Krankenpflegehelfer/in nachgewiesen wird.
    • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung
  • todayDauer und Beginn der Ausbildung arrow_drop_down
    • auslaufend
  • euro_symbolKosten arrow_drop_down
    • 85 € Schulgeld, welches du durch die SAB (Sächsische Aufbaubank) rückerstattet bekommen kannst
  • info_outlineBewerbungsunterlagen arrow_drop_down
    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Bewerbungsbogen
    • 2 Passbilder
    • beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses
    • Kopien deiner Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
  • info_outlineBerufsaussichten arrow_drop_down
    • in Alten- und Pflegeheimen
    • in ambulanten sozialpflegerischen Diensten
    • in Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen
    • in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern
    • in der offenen Altenhilfe
auslaufend
Bewirb Dich jetzt